Impressum & Datenschutz

Impressum & Datenschutzerklärung

 

Angaben gemäß § 5 TMG:

Isabell Schumann
Auf dem Kamp 10
22335 Hamburg
Deutschland

Kontakt:
Telefon: +49 (0)151 65189809
E-Mail: info@feeelmagazin.de

Vertreten durch:
Isabell Schumann

Umsatzsteuer-ID:
DE327954363

Hinweise zur Website

Urheberrechtliche Hinweise
Das gesamte Text- und Bildmaterial dieser Website ist Eigentum des Betreibers oder wurde mit ausdrücklicher Erlaubnis vom Urheber für die Firma Isabell Schumann Coaching freigegeben. Das Kopieren von Text- und Bildmaterial dieser Domain und aller zugehöriger Seiten für kommerzielle Zwecke ist streng untersagt. Trotz gründlicher Selektion wird für verlinkte Seiten und Inhalt Dritter keine Haftung übernommen.

Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte ist:
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Rundfunkstaatsvertrag (RStV): Isabell Schumann, Auf dem Kamp, 22335 Hamburg, Deutschland

Information gemäß § 36 VSBG

Gemäß § 36 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz – Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen) erklärt der Betreiber dieser Website:
Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Informationen über die verantwortliche Stelle (nachfolgend oftmals nur „Verantwortlicher“ genannt) im Sinne des BDSG-neu und der EU-DSGVO:

Isabell Schumann
Auf dem Kamp 10
22335 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)151 65189809
E-Mail: info@fairliebtverlag.de

 

Serverdaten

Serverdaten werden durch den genutzten Web-Browser an die verantwortliche Stelle bzw. an den Service-Provider des Webauftritts übermittelt. Die Erhebung der Daten dient vorrangig der Gewährleistung eines sicheren und stabilen Webauftritts. Es werden sogenannte Server-Logfiles erstellt. Diese Logfiles beinhalten unter anderem folgende Informationen: Typ und Version des genutzten Web-Browsers, das Betriebssystem, die Website, über die Sie unseren Webauftritt erreicht haben (Referrer URL), die URLs unserer Website, die Sie besucht haben, den Zeitstempel jeden Zugriffs auf eine einzelne Seite unseres Webtauftritts sowie die IP-Adresse, von der aus auf unseren Webtauftritt zugegriffen haben und von der aus dieser genutzt wurde.

Server-Logfiles werden temporär gespeichert und nicht zusammen mit anderen Ihrer Daten verknüpft gespeichert.

Die Speicherung der Server-Logfiles erfolgt aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits im Zuge der Gewährleistung von Stabilität, Funktionalität, Sicherheit sowie einer stetigen Verbesserung unseres Webauftritts nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Die Server-Logfile-Daten werden nach sieben Tagen wieder gelöscht. Solange eine weitere Aufbewahrung der Daten zu Beweiszwecken nötig ist, findet eine gänzliche oder teilweise Löschung erst nach der letztlichen Klärung des Vorfalls statt.

 

Sitzungs-Cookies / Session-Cookies

Im Rahmen unseres Webauftritts verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies sind entweder kurze Textdateien oder anderweitige kompakte Dateiformate, die über Ihren Web-Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Dies ermöglicht uns die Entwicklung eines kundenbezogenen Nutzererlebnisses, indem wir die Nutzer anonym als wiederkehrende Besucher identifizieren und daher individuell Inhalte zur Verfügung stellen können. Bei Cookies werden personenbezogene Daten, wie zum Beispiel der Typ des Browsers, GPS-Daten oder die IP-Adresse Ihres Internetanschlusses, verarbeitet.

Eine datenschutzkonforme Verarbeitung der Daten liegt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO vor, da wir ein berechtigtes Interesse haben, in der Gewährleistung von Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unserer Website. Durch die Website findet die Verarbeitung nur im speziellen Fall statt, wenn Cookie-Daten zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verarbeitet werden. Dies ermöglicht beispielsweise eine Anzeige von benutzerspezifischen Hinweisen oder Login-Vervollständigungen sowie vereinfachte Kontaktaufnahme.

Im Falle, dass die Verarbeitung nicht zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung stattfindet, haben wir ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Funktionalität sowie die Verbesserung unserer Website zu ermöglichen.

Wenn Sie Ihren Web-Browser schließen, werden Session-Cookies gelöscht.

 

Beseitigungsmöglichkeit

Die Installation von Cookies können Sie mit Hilfe Ihres Web-Browsers jederzeit einschränken oder abschalten. Es steht Ihnen frei, gespeicherte Cookies jederzeit zu löschen. Die einzelnen Schritte sowie Maßnahmen zur Löschung, Einschränkung oder Abschaltung der Cookies hängen individuell mit dem genutzten Web-Browser zusammen. Bei Fragen können Sie die Support-Funktion oder die Bedienungsanleitung Ihres Web-Browsers benutzen. Eine Verarbeitung der sogenannten Flash-Cookies kann nicht durch den Web-Browser abgeschaltet werden. Die Verarbeitung muss direkt in den Einstellungen des genutzten Flash-Programms eingeschränkt werden. Auch hier benutzen Sie bitte bei Fragen zur Umsetzung die Support-Funktion oder die Bedienungsanleitung.

Wir möchten außerdem darauf hinweisen, dass wenn Sie die Installation der Cookies abschalten oder einschränken, dies dazu führen kann, dass Sie nicht den vollen Umfang der Funktionen unseres Webauftrittes nutzen können.

 

Vertragsabwicklung / Online-Shop

Wenn Sie unsere Waren oder Dienstleistungen in Anspruch nehmen wollen, werden Ihre Daten zum Zwecke der Vertragsabwicklung von uns verarbeitet und sind auf Grund von gesetzlichen Vorschriften erforderlich. Sowohl ein Vertragsschluss als auch eine Vertragsabwicklung können ohne Ihre Daten nicht erfolgen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Am Ende der vollständigen Vertragsabwicklung löschen wir Ihre Daten soweit, dass die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen eingehalten werden.

Ihre Daten werden während der Vertragsabwicklung an unsere Transport- und Finanzdienstleister weitergegeben, wenn eine Auslieferung der Ware oder eine Bezahlung nötig ist. Die Weitergabe der Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Zur Kaufabwicklung und Bereitstellung unseres Angebotes setzen wir den Zahlungsdienst und Online-Shop-Service des Drittanbieters CopeCart, CopeCart GmbH, Ufnaustraße 10, 10553 Berlin.

Bei der Vertragsabwicklung werden von CopeCart folgende Daten von Ihnen erhoben: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsinformationen. Zusätzlich können Sie freiwillig folgende Daten übermitteln: Telefonnummer und Unternehmen.

Wir weisen darauf hin, dass  Copecard auch bei dieser Verarbeitung die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen beachten muss.

 

Google Fonts API

Unser Webauftritt nutzt den Dienst „Google Fonts“ zur Anzeige von externen Schriftarten.

Zuständiger Dienstanbieter für „Google Fonts“ in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend nur „Google“ genannt).

Damit bestimmte Schriftarten auf unserer Website korrekt angezeigt werden, wird beim Aufruf unseres Webauftritts eine Verbindung mit den Google-Servern in die USA hergestellt.

Mit Hilfe dieses Dienstes kann Google herausfinden, über welche Internetseite eine Anfrage gesendet wird und an welche IP-Adresse die Schriftarten gesendet werden soll. Über die IP-Adresse hinaus kann es sein, dass Google noch weitere Daten erfasst, die für das Angebot und die Gewährleistung des „Google Fonts“ Dienstes gebraucht werden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse ist die Funktionalität und Optimierung unseres Webauftritts.

Google stellt unter https://adssettings.google.com/authenticated und https://policies.google.com/privacy weitergehende Informationen zu deren Umgang mit den Daten der Nutzer und über die Möglichkeiten zur Unterbindung der Datennutzung zur Verfügung.

 

Kontaktanfragen

Sie haben die Möglichkeit mit uns per E-Mail in Kontakt zu treten. Wir verwenden dabei die von Ihnen angegeben personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung der Anfrage. Eine Angabe Ihrer Daten ist hierbei notwendig, denn wir können Ihre Anfrage nur bearbeiten und beantworten, wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten können. Andernfalls können wir Ihre Anfrage nicht oder nur eingeschränkt bearbeiten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Wir löschen Ihre Daten, sobald die Anfrage vollständig beantwortet wurde und gesetzliche Aufbewahrungspflichten eine Löschung der Daten nicht verbieten.

 

Newsletter

Im Falle, dass Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden, werden Ihre E-Mail-Adresse sowie optional Ihr Name und Ihre Anschrift erhoben und gespeichert. Bei der Newsletter-Anmeldung werden außerdem Ihre IP-Adresse Ihres Internetanschlusses sowie das Datum und die Uhrzeit gespeichert. Während der Newsletter-Anmeldung werden wir Ihre Einwilligung zur Sendung des Newsletters einholen, den Inhalt der Einwilligung beschreiben und auf diese Datenschutzerklärung hinweisen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit das Recht haben, die uns erteilte Einwilligung zum Newsletter-Versand mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dabei müssen Sie uns über den Widerruf auf elektronischem oder postalischem Wege in Kenntnis setzen oder den in unserem Newsletter enthaltenen Abmeldelink aufrufen.

 

MailChimp-Newsletter

Unser Webauftritt bietet die Möglichkeit der Registrierung bei unserem kostenlosen E-Mail-Newsletter.

„MailChimp ist ein Dienst zum Newsletter-Versand der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318, USA (nachfolgend nur „The Rocket Science Group“ genannt).

The Rocket Science Group hält sich an Standardvertragsklauseln. Ihr Statement zu dem EUGH Urteil vom 16. Juli 2020 ist zu finden unter https://mailchimp.com/eu-us-data-transfer-statement/. Somit garantiert The Rocket Science Group, dass bei der Verarbeitung von Daten in den USA die Datenschutzvorgaben der EU eingehalten werden.

Bei The Rocket Science Group findet man unter http://mailchimp.com/legal/privacy/ weitergehende Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten.

Im Falle, dass Sie sich für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden, werden von Ihnen Ihre E-Mail-Adresse sowie optional Ihr Name und Ihre Anschrift durch The Rocket Science Group erhoben und gespeichert. Bei der Newsletter-Anmeldung werden außerdem Ihre IP-Adresse Ihres Internetanschlusses sowie das Datum und die Uhrzeit gespeichert. Während der Newsletter-Anmeldung werden wir Ihre Einwilligung zur Sendung des Newsletters einholen, den Inhalt der Einwilligung beschreiben und auf diese Datenschutzerklärung hinweisen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Der Newsletter wird nach der Anmeldung durch The Rocket Science Group versendet. Im versandten Newsletter sind sogenannte Zähl-Pixel, auch „Web Beacon“ bezeichnet, enthalten. Der Zähl-Pixel gibt an, wann und ob der Newsletter geöffnet wurde und welchen im Newsletter enthaltenen Links Sie daraufhin gefolgt sind. Darüber hinaus werden weitere technische Daten gespeichert, um die Qualität des Newsletter-Angebots zu optimieren und auf Leserwünsche einzugehen. Zu den Daten zählen zum Beispiel die IP-Adresse oder Daten des Computer-Systems.

Das berechtigte Interesse liegt hierbei in der Optimierung der Qualität unseres Angebotes und in der Steigerung der Attraktivität unseres Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a.) DSGVO.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit das Recht haben, die uns erteilte Einwilligung zum Newsletter-Versand mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dabei müssen Sie uns über den Widerruf auf elektronischem oder postalischem Wege in Kenntnis setzen oder den in unserem Newsletter enthaltenen Abmeldelink aufrufen.

 

Vorbehalt der Änderungen

Wir behalten uns vor, Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen. Aktueller Stand: 10.01.2021